Dirty Talk Stories

 Hanna Julian: Atelier der Lüste

  Hanna Julian: Atelier der Lüste 0,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.
Art.Nr.: 5164
Lieferzeit: download

(PDF; weitere Formate: siehe unten)



Als der Maler Romain eine neue Gehilfin einstellt, ahnt er nicht, welch aufregende und verwegene Fantasien Juliette hegt. Bald schon zieht sie das Modell Monique in ihren erotischen Bann. Vom Liebesspiel der beiden Frauen zu höchster Erregung getrieben, greift auch der Maler in die erotischen Spiele ein...

Wörter: 7.833, 27 S.

Inhalt: Sex F/F, FF/M, oral, lesbisch, Dreier, Menage a trois, Sexgeschichten, erotische Geschichten, erotische Literatur, Kurzgeschichten, Verführung

 

Leseprobe:

Monique stand offensichtlich nicht zum ersten Mal Modell, denn sie führte seine Anweisungen so gekonnt aus, dass sie entspannt und doch wundervoll in Szene gesetzt aussah.
Juliette betrachtete die weichen Kurven, den erotisch geöffneten Mund und den zarten Flaum, der die Scham der jungen Frau verbarg.
„Gut, sehr gut“, lobte Romain, doch etwas schien ihn noch zu stören, denn er krauste die Stirn.
Monique sah an sich hinab und sagte lachend: „Vielleicht sollte ich meine Brustwarzen ein wenig reiben.“
Tatsächlich waren Moniques Nippel kaum zu sehen, wie Juliette feststellte.
Ehe Romain etwas erwidern konnte, machte Juliette eine Geste, die ihm klar machen sollte, dass sie die Sache übernehmen würde.
„Moment, das haben wir gleich“, sagte die Gehilfin des Malers, ging lächelnd vor dem Modell auf die Knie, erkannte deren stille Zustimmung und umfasste eine der üppigen Brüste mit ihren schlanken Fingern. Sie näherte sich der schüchternen Knospe behutsam mit dem Mund und leckte mit der Zungenspitze dann langsam darüber.
Als sie den Nippel hervorgelockt hatte, wiederholte sie das Gleiche an der anderen Brustwarze der schönen Frau.
Juliette konnte fühlen, dass Monique ihre Augen auf sie gerichtet hatte. Und auch Romain starrte sie ganz sicher an – Juliette konnte seinen lodernden Blick förmlich in ihrem Nacken spüren.
Wie selbstverständlich erhob Juliette sich wieder und trat schließlich zurück, ihr Werk betrachtend.
Moniques Brustwarzen waren nass glänzend, rosig und steil aufgerichtet, sodass sie der jungen Frau genau die Erotik verliehen, die Romain schon bei seinen anderen Modellen überaus kunstvoll eingefangen hatte.
„Danke, Juliette“, sagte der Maler mit belegter Stimme.


eBook DOWNLOAD - Bitte wählen Sie hier das gewünschte Format:
ePub    Mobipocket    pdf   


Dieses Werk haben wir seit Juli 2010 für Sie im Angebot.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:


Jolanka G. Binder: Biker, Girls & Sexfights, Band 2 Jolanka G. Binder: Biker, Girls & Sexfights, Band 2

3,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.
Veronique Martell: Besessen Veronique Martell: Besessen

0,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.
Jolanka G. Binder: Catfights & Pizza, Band 1 Jolanka G. Binder: Catfights & Pizza, Band 1

3,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.
Alegra Cassano: The Game - Verruchte Spiele Alegra Cassano: The Game - Verruchte Spiele

1,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.


Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Testbuch
0,99 EUR
inkl. 19 % MwSt.