Dirty Talk Stories

 Klaus Rohling: Gabriela - In seiner Gewalt

  Klaus Rohling: Gabriela - In seiner Gewalt 3,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. inkl.
Art.Nr.: 5500
Lieferzeit: download

(PDF; weitere Formate: siehe unten)



Der Versicherungsvertreter Max Wild und die spanische Kunststudentin Gabriela Gonzáles lernen sich in Südfrankreich kennen und fühlen sich voneinander angezogen. 

So beschließen die beiden, sich auf der Reise zu Max‘ Haus näher kennenzulernen.

Zwischen ihnen entwickelt sich das Spannungsfeld seiner männlichen Dominanz und ihrer Unterwerfung.

Max benutzt Gabriela zu seiner und ihrer sexuellen Befriedigung. Er bildet sie aus zu seiner Liebessklavin, die sich im Oral-, Vaginal- und Analverkehr vervollkommnet, um sie dann auch seinen Freunden zu überlassen. 

Wird sie sich in ihr Schicksal ergeben, oder sind Max' Ansprüche an ihre Unterwerfung zu viel für sie?

Wörter: 24.000, ca. 98 S.

Inhalt: BDSM, SM, Dominanz, Unterwerfung, Gruppensex, Gangbang, MMF, 24/7, Spanking, Peitsche, Flogger, Lustschmerz, Dildo, Fisting, Squirting, Sex in der Öffentlichkeit, im Club, vaginaler Sex, analer Sex, Oralsex 

 

Leseprobe:

Erst am Nachmittag rief Max sie an, bestellte sie in ihrem Cape vor die Haustür, um mit ihr an den kleinen FKK-Strand am Rande der Stadt zu fahren und dort vermutlich einen der letzten warmen Sommertage zu genießen. 

Unterwegs erklärte er ihr, dass er am See ihre uneingeschränkte Demut und Hingabe erwarte, und sie nickte dazu.

„Blamier mich ja nicht!“, fügte er hinzu.

„Das werde ich nicht.“

Dort angekommen ließ er sie auf einem roten Handtuch in der Sonne Platz nehmen und forderte sie nach wenigen Sekunden auf, ihre Beine ganz weit zu spreizen, damit die Sonnenstrahlen ihre Muschi wärmen könnten. 

Dann wartete er minutenlang einfach nur ab.

Der eine oder andere Mann nahm vom Strand oder auch vom Wasser her den ersten Blickkontakt auf und fixierte Gabriela fortan ganz genau. 

Einige der Männer schienen sie von den Tagen zuvor wiederzuerkennen und hofften augenscheinlich auf eine weitere geile Darbietung.

Max ließ die Männer zappeln, wartete weitere Minuten, bis etliche Kerle einen recht ungeduldigen Eindruck machten und es scheinbar kaum noch erwarten konnten, dass etwas geschehen würde.

Max schob Gabriela sodann Zeige- und Mittelfinger in ihre Spalte und bearbeitete sie solange, bis sie nass war. 

Die Männer kamen näher und knieten sich mit Körperkontakt um sie herum. 


eBook DOWNLOAD - Bitte wählen Sie hier das gewünschte Format:
Mobipocket    ePub    pdf   


Dieses Werk haben wir seit Mai 2018 für Sie im Angebot.

Weitere Werke dieses Autors, die Sie auch interessieren könnten:

Testbuch
3,99 EUR
inkl. 19 % MwSt.